Sonntag, 23. Juni 2013

Was hängt denn da?

Um die Frage zu beantworten: ein 130 g schwerer Strang weißer Sockenwolle. Wie bereits hier erwähnt, ist die Wolle  von den Schafen, die zu der Einrichtung gehören, in der ich arbeite.


Der Strang ist inzwischen zu einem Knäuel aufgewickelt und in meiner Garnkiste gut verstaut worden. So ist für den langen Winter genügend Wollfutter vorhanden.


Diese Schafmama mit ihren Lämmchen entdeckte ich im Mai auf einer saftigen, herrliche grünen Wiese.

1 Kommentar:

filzquadrat hat gesagt…

hallo sisu!
das ist aber ein toller strang! wieviele socken da wohl draus werden? oder doch lieber ein himmelszelt? na, klingelts? ich bräuchte dann noch deine adresse!
liebe grüsse, stefanie.